Home  |  Kontakt  |  Impressum  |  Sitemap

MRE-Siegel 2016

 

Multiresistente Erreger (MRE) stellen eine Herausforderung dar, die das St. Agatha Krankenhaus meistert.

Im Rahmen der Begehung des MRE-Netzwerks erfolgte seit 2013 zum zweiten Mal die Prüfung der innerbetrieblichen Strukturen.

Anhand eines Kataloges waren wieder 10 Qualitätsziele definiert, die nacheinander auditiert wurden, wie z.B.

  • die Sichtung der hausinternen Leitlinien zum Umgang mit der kalkulierten Antibiotikatherapie
  • Verfahrensanweisungen zum Umgang mit MRE-Patienten, deren Erkennung (Screening) und Prävention
  • Konzepte zur räumlichen Unterbringung von hochinfektiösen Patienten
  • Informationsmaterial für Patienten und Angehörige zur Basishygiene
  • Prüfung der Kommunikationswege bei klinikübergreifender Verlegung von MRE Patienten.


Die Begehung konzentrierte sich nicht nur auf eine Prüfung der ‚Aktenlage‘, sondern fand auch vor Ort in den einzelnen Abteilungen statt.

Insgesamt haben wir - auch durch die tolle Unterstützung der hygienebeauftragten Kollegen und Kolleginnen - eine ausgiebige und umfangreiche Prüfung der geforderten und gelebten Situation mit Bravour hinter uns gebracht.

Und alle waren bei der Zertifikatsübergabe durch Prof. Dr. Exner dabei... Vielen Dank an alle!

Die Betriebsleitung

© 2011 St. Agatha Krankenhaus, Köln, gGmbH | Feldgärtenstraße 97 | 50735 Köln | Telefon: 0221 / 7175 - 0 | Fax: 0221 / 7175 - 1119